Mode im Stil der 30er Jahre

Mode der 30er JahreMode der 30er Jahre, war in der Anfangszeit nicht gerade der modische Trend mit einem gewissen etwas. Durch die politische Nazi Herrschaft, kam mit deren Unterstützung die Trachtenmode. Dirndl, Lederhose, für Erwachsene wie auch für Kinder und Jugendliche wurden mit der politischen Führung ganz schnell zum Trend gemacht. Die Trachten waren das Aushängeschild der Politischen Kraft. Doch während der Kriegsvorbereitungen kam durch die Uniformen ein Lichtblick in Richtung Mode.

Mode der 30er Jahre - das bedeutete einen Umbruch

Der Umbruch vom Dirndl zum Hemdkleidchen mit tiefem Ausschnitt, eine Federboa und dann die Zigarettenspitze als Accessoires, verdrängten das Dirndl von der Bildfläche. Das Kostüm bekam seinen Auftritt und galt als elegante Tageskleidung. Was einst das Dirndl zeigte, so war das Die Herrenmode brachte nicht viel Neues auf den Modemarkt. Auffällig war, die Hosenträger verschwanden von der Bildfläche und der Ledergürtel brachte einen sportlichen Akzent in Richtung Herrenmode. Der Sakkoanzug war das bevorzugte Kleidungsstück der Herren und somit die Standardkleidung.

Mit der Mode der 30er Jahre ließen sich Akzente setzen

Die Modehirachie brachte in den 30er Jahren einen ganz neuen Akzent mit kreativer Note auf den Modemarkt. Die Kreationen von Bubikragen und Puffärmeln, der schwingende Glockenrock oder das sehr beliebte Prinzesskleid mit den charakteristischen Längsnähten an Rücken und Vorderteil, waren der Renner in den 30er Jahren. Besonders geschätzt war der weite, maskuline Damenanzug via Marlene Dittrich, weites Beinkleid welches oft glockenförmig war. Der Bolero hatte seinen Platz in der Damenmode gleich erobert. Die kurzen, rundgeschnittenen Jäckchen zu einer Marlene Dittrich Hose oder auf einen Rock getragen, war in der Damenwelt nicht mehr weg zu denken. Was einst das Dirndl zeigte, so war das Dekolleté meist verdeckt. Die Abendgarderobe wurde durch weiche, fließende Stoffe betonte dezent die Weiblichkeit und eine geschnürte Taille vermittelte endlos lange Beine. Enganliegende Ärmel für den schlanken Oberarm, waren bestimmend für den Gesamteindruck der figurbetonten Mode.Das beliebte Prinzesskleid brachte Eleganz in den Mittelpunkt der 30er Jahre Mode.

Weitere Informationen zu zeitloser Mode können Sie hier nachlesen:

Strickmode für Damen und Herren
Stickmode mit Stil im Vintagelook
Retro Mode-Accessoires